Tagesarchiv: 16. Februar 2017

“SozialMarie” Publikumspreise 2017: Jetzt ist Ihre Stimme gefragt!

Sozial Marie StatueSozialMarie ist der älteste Preis für soziale Innovation in Europa und würdigt seit 2005 jährlich 15 hervorragende Projekte. Neben der finanziellen Anerkennung in Höhe von insgesamt 54.000 Euro bietet die SozialMarie vor allem eine öffentliche Bühne für Projekte, die mit neuen Denkansätzen innovative Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen geben.

Väter ohne Rechte bewirbt sich ebenfalls für diesen Preis!

Seit wenigen Jahren wird zusätzlich auch der SozialMarie Publikumspreis verliehen. Ausschließlich das Publikum, unabhängig der Jury, wählt seinen Liebling für jedes Land, das zur Gänze zum Einreichgebiet der SozialMarie gehört: Somit werden insgesamt vier Projekte mit dem SozialMarie Publikumspreis ausgezeichnet – jeweils eines aus Österreich, Ungarn, Tschechien und aus der Slowakei.

Start: 7. Februar 2017 24:00 Uhr
Ende: 24. Februar 2017 24:00 Uhr

Die Teilnahme an der Abstimmung erfordert ein Facebook-Profil.

Väter ohne Rechte hofft auf Ihre Unterstützung!

Und so gehts:

1. Klicken Sie hier auf die Einreichung von Väter ohne Rechte.

2. Klicken Sie auf „Für dieses Projekt abstimmen!“.

3. Wenn Sie nicht auf Facebook eingeloggt sind, werden Sie in einem separaten Fenster aufgefordert, dies zu tun. Danach wird Ihre Stimme angenommen.

4. Wenn Sie schon auf Facebook eingeloggt sind, wird Ihre Stimme sofort gezählt.

Fertig!

Downloads der Projektbeschreibungen:

VoR Sozialmarie Projektbeschreibung dt.

VoR Sozialmarie Projektbeschreibung en

Väter ohne Rechte hofft auf Unterstützung seiner Mitglieder und Interessenten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz!

Im Auftrag unserer Kinder!