«

»

Vatertagsgedicht – in memoriam Lukas* (†16)

Leider ist unsere Gemeinde schon wieder mit einem Todesfall konfrontiert. Vor kurzem verlies uns erst Vater Andreas ZahrlVoR berichtete.

Vater P.P. trauert um seinen erstgeborenen Sohn Lukas* (Name geändert), der mit 16 Jahren freiwillig aus dem Leben schied. Der letzte Kontakt zum Sohn fand vor 3 Jahren statt. Väter ohne Rechte (VoR) ist fassungslos über diese Nachricht, spricht dem Vater das tiefste Mitgefühl aus und trauert gemeinsam um seinen Sohn. Auch wir bleiben ohnmächtig zurück.
Wer hätte was, wann, wie, wo, machen können/müssen um dies zu verhindern.......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 10.6.2018 ist Vatertag in Österreich.

 

Die Kinderbuchautorin Waltraud Jann hat uns vor kurzem ein Vatertagsgedicht unaufgefordert zugesandt und zur Veröffentlichung freigegeben.

Das Gedicht war mit folgendem Begleittext versehen:

Anlässlich meiner letzten Buchvorstellung wurde ich von einem Vater angesprochen, warum in einem meiner Bücher nur ein Gedicht zum Muttertag und keines für die Väter zu finden ist.

Er hat recht! Auch die Väter verdienen ihren Platz und ich habe daraufhin ein Gedicht für die Väter geschrieben.

Bald ist Vatertag.
Welchem Vater auch immer dieses Gedicht gefällt: er darf sich angesprochen fühlen. Die Mütter, denen das Gedicht gefällt, können es ihren Kindern vorlesen oder beibringen.

Ich wünsche allen Eltern einen schönen Tag mit ihren Kindern und alles Gute weiterhin!

 

VoR bedankt sich bei Frau Jann sehr herzlich für diese Sensibilität, dankt auch dem unbekannten inspirierenden Vater für seine Courage.

 

 

ZUM VATERTAG

Alle Väter – das ist richtig,

sind für ihre Kinder wichtig.

Ein Papa muss so alles wissen,

Kinder wollen ihn nie missen.

Mit Papa um die Wette laufen

und im Spaß auch `rumzuraufen,

auf seinen Schultern sitzen dürfen,

mit ihm laut Kakao zu schlürfen,

ihn im Sport auch mal zu schlagen

und ganz wilde Spiele wagen,

von ihm beschützt vor der Gefahr,

das ist ganz einfach wunderbar!

Liebe Väter, dass ihr`s wisst,

ihr werdet oft ganz schön vermisst,

seid da und zärtlich, das ist leicht,

denn eure Kinder lieben euch!

 

 

 

Allen Vätern alles liebe zum Vatertag!

Link zur Geschichte, dem Brauchtum und Aktuelles zum Vatertag