«

»

Unterstützung Petition “PAS ins Strafrecht” Download

Luftballons PAS kleinLiebe Mitglieder und Interessierte,
die österreichische Väterplattform startet auch dieses Jahr wieder eine Petition, die dann auch wieder dem Parlament übergeben werden wird und somit im Petitionsausschuss unter dem Vorsitz des Familiensprechers der NEOS Michael Bernhard behandelt werden wird. Michael Bernhard hat uns voriges Jahr im Parlamentsclub der NEOS empfangen.

PAS (Parental Alienation Syndrom) ist der Fachbegriff für Eltern-Kind-Entfremdung

Um das geht es genau: LINK

Nun verhält es sich so, dass bevor die Petition übergeben werden kann, Unterschriften gesammelt werden müssen, dann stellt das Parlament die Petition (Bürgerinitiative) auf deren Server. Stimmberechtigt sind alle österreichischen Staatsbürger und/oder alle Personen die in Österreich gemeldet sind.

WIE KANN ICH UNTERSTÜTZEN?

Die Väterplattform stellt eine Unterschriftenliste zum Download zur Verfügung. Jeder kann sich diese herunterladen, von Familienmitgliedern, Arbeitskollegen und Freunden unterschreiben lassen und kann sie dann an unsere Mailadresse office@vaeter-ohne-rechte.at weiterleiten. Die Daten werden wie immer vertraulich behandelt. Gerne können diese Listen auch in Anwaltskanzleien usw. aufgelegt werden.

So sieht die Petition aus:

Vorderseite:
Petition Vorderseite neu
Rückseite: (hier bitten wir um ein vollständiges Ausfüllen)
Rückseite Petition neu

KLICK ZUM DOWNLOAD

Die Petition wird unterstützt von:

Väter ohne Rechte
Vaterverbot
Kindergefühle
Papa gibt Gas
Im Namen elterlicher Verantwortung
Männerpartei
Väter für Recht

und der
Platform for European Fathers

Wir hoffen auf große Unterstützung, damit sich endlich etwas im Familienrecht ändert.

Im Auftrag unserer Kinder!