JETZT Bürgerinitiative zu PAS unterzeichnen

Die österreichische Väterplattform hat planmäßig am 12.03.2018 die Bürgerinitiative „PAS ins Strafrecht“ dem Parlament übergeben. Bisher wurden 1.652 Stimmen übermittelt, davon mehr als 40 Prozent weibliche Unterstützer! Ab sofort kann nur noch online am Parlamentsserver unterzeichnet werden. Voraussetzungen: österreichischer Staatsbürger und älter als 16 Jahre. Sie wollen mitzeichnen? einfach auf folgenden Link klicken: Hier der …

Weiterlesen »

Tiefe Trauer um verstorbenen Vater – Spende Euro 1.200,– an VoR

Tiefe Trauer um verstorbenen Vater – Spende € 1.200,– an Väter ohne Rechte – VoR Andreas Zahrl war der mittlere dreier Brüder. Am 08.04.2018 verstarb er unerwartet an einem Herzinfarkt. Er wurde nur 50 Jahre alt und hinterlies eine 12-jährige Tochter – Natalie. Seinen beiden Brüdern Martin und Jürgen, seinen Eltern und seiner neuen Lebensgefährtin …

Weiterlesen »

Studie bestätigt: Kontaktabbruch macht Kinder krank !

Was der Hausverstand schon lange weiß, ist auch wissenschaftlich untersucht und bestätigt! Jeden Tag werden weltweit Kinder von ihren Eltern getrennt, sei es durch Flucht, Krieg, Tod, Trennung der Eltern, gerichtliche oder behördliche Maßnahmen. Die Erfassung von Folgen solcher Traumata und ihre Bedeutung für die medizinische Versorgung der Betroffenen werden immer wichtiger. Die Metastudie von Prof. …

Weiterlesen »

Pressekonferenz VoR 25.April internationaler PAS Tag

Justizdebakel/Ausnahmezustand im Familienrecht!!! Absurde Kindesabnahmen, gezielte Eltern-Kind-Entfremdung, befangene Gerichte, Falschbeschuldigungen, dubiose Gutachten, Heimskandale, sanktionslose Kontaktboykotte Der 25. April jedes Jahres ist der internationale PAS-Tag. PAS (Parental Alienation Syndrome), vulgo EKE (Eltern-Kind-Entfremdung) ist seit 4 Jahrzehnten in der wissenschaftlichen Literatur untersucht und bezeichnet den psychischen Missbrauch von Kindern, der in Österreich stark verharmlost, teilweise geleugnet wird. Bereits nach 6 Monaten kann …

Weiterlesen »

Dänemark will Doppelresidenz im Gesetz verankern

Die dänische Regierung hat am 27. März 2018 in Zusammenarbeit mit sämtlichen Parteien im Parlament ein neues Gesetz zum Scheidungsrecht beschlossen. Am 1.April 2019 tritt es in Kraft! (Änderungen vorbehalten)   Gleichwertige Elternschaft wird ab jetzt das Grundprinzip. Im Ausgangspunkt wird die Sorge der Kinder gleichmäßig zwischen den Eltern verteilt. Dabei strebt man eine 7/7-Regelung …

Weiterlesen »

furiose Posterkampagne zu PAS schwappt nach Österreich

Väter ohne Rechte (VoR) schließt eine Kooperation mit der deutschen Kinderschutzaktivistin Renata Kochta. Renata Kochta betreibt sehr erfolgreich eine Facebookgruppe mit dem Namen „Mama ist nicht genug – Papa ist unverzichtbar.“ VoR berichtete bereits einmal dazu. Hier der damalige Beitrag. In den letzten Monaten initiierte sie eine Plakataktion mit dem Schwerpunkt der Eltern- Kind Entfremdung …

Weiterlesen »

Übergabe Bürgerinitiative: PAS ins Strafrecht! 12.3.2018, 13 Uhr

Am 12. März 2018 um 13 Uhr übergibt die österreichische Väterplattform ihre Bürgerinitiative dem Nationalrat im Parlament. Erstunterzeichner ist der Verein „Väter für Recht im Auftrag unserer Kinder“ aus Kärnten. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns und der österreichischen Väterplattform diese Bürgerinitiative dem Nationalrat zu übergeben: Montag, 12. März 2018, 13 Uhr, österreichisches Parlament …

Weiterlesen »

nächster Vater setzt Plakataktion – Citylight

Ein weiterer Vater hat die Möglichkeit eines Plakatgrusses wahrgenommen. Seit geraumer Zeit besteht die Möglichkeit bei einem österreichweit tätigen Werbeträger für Charitytarife Plakatflächen, Citylights usw. zu mieten. Da Väter ohne Rechte (VoR) eine NGO und NPO ist und gemeinnützig tätig ist, gibt es hier Sonderkonditionen. Zwischen dem Vater, Sven Gründel und dem gemeinsamen Kind Vienna …

Weiterlesen »

Lidl Österreich unterstützt VoR und den blauen Weihnachtsmann

LIDL Österreich unterstützt Väter ohne Rechte (VoR)  und den blauen Weihnachtsmann. Die Presseabteilung von Lidl wurde von uns bezüglich eines Parkplatzschildes angeschrieben, dass für Verwirrung sorgte, da es augenscheinlich nur Müttern zugestanden wird dort zu parken – aber nicht Vätern. Dabei handelt es sich um Positivdiskriminierung für Mütter, die damit auf die Hausfrauenrolle reduziert werden …

Weiterlesen »

Warum die Mütterinitiative für Alleinerziehende MIA irrt!

Väter ohne Rechte (VoR) und die Mütterlobby/Mütterinitiative sind sich nur ganz selten eins. Man könnte meinen beide Parteienvertreter stellen das diametral andere Ende einer Erfahrungslinie dar. Beide Organisationen sind Schicksalsgemeinschaften, bei der keiner vorsätzlich Mitglied ist. Gegenseitig wird sich Militanz, dogmatisches Denken und viel schlimmere Dinge an den Kopf geworfen. Dieser Beitrag ist in 4 …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «