Kategorie: Bundesländer

Väter ohne Rechte auf der Schranne in Salzburg

vor023_klVäter ohne Rechte begleitete die Veranstaltung der Initiative freiheitlicher Frauen aus Salzburg, welche großen Zuspruch für Ihre Vatertagsaktion auf der Salzburger Schranne erhielten. Dabei haben die Damen neben den Foldern der IFF zudem den Folder der Väter ohne Rechte und einen Schokotaler für die Väter verteilt.

Hervorheben möchte ich im Beitrag der IFF den besonderen Hinweis auf Väter ohne Rechte und die Buchempfehlung Väter in Österreich in deren Folder:

Betroffene Väter bekommen Beratung und Hilfestellung beim Verein „Väter ohne Rechte“, www.vaeter-ohne-rechte.at

Buchempfehlung:„Väter in Österreich“ v. Dr. Robert Holzer – Vorstand im Verein „VoR“.

Der autobiographische Inhalt gibt Auskunft über die Situation von getrennt lebenden Vätern in Österreich.

Zitat:„Alle Lebenslagen dieser in ihren Rechten beschnittenen Bevölkerungsgruppe habeneines gemeinsam: Durch die fehlende Möglichkeit einer ausreichenden Anteilnahme am Leben der eigenen Kinder enstehen unheilbare Wunden, die in regelmäßigen Abständen von neuemaufbrechen und die Betroffenen bis zum Lebensende begleiten.“

Der Folder hier im Detail zur Nachlese, welchen ich sehr empfehlen kann.

Folder IFF zum Vatertag 2013

Herzlichen Dank an Karin Berger und ihre Damen für Engagement für die Rechte der Väter in Salzburg.

Euer Landesstellenleiter für Salzburg

Roland Fürbas
rf@vaeter-ohne-rechte.at

 

Anmerkung: Väter ohne Rechte ist parteiunabhängig, es haben schon mehrfach Veranstaltungen mit anderen Parteien stattgefunden.

 

Hier noch ein paar Eindrücke vom Event:

[nggallery id=7]

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vaeter-ohne-rechte.at/vater-ohne-rechte-auf-der-schranne-in-salzburg/

Vatertagsaktion Klagenfurt

Mit einem Infostand zum Vatertag wird in Klagenfurt am 8. Juni 2013 der Verein "Väter ohne Rechte " in Kärnten auf die Problematik der Gemeinsamen Obsorge aufmerksam machen. In der Wienergasse in Klagenfurt (Mc Donalds) werden von 9.00 Uhr-17.00 Uhr Informationen zur Thematik verteilt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vaeter-ohne-rechte.at/vatertagsaktion-klagenfurt/

Informationsveranstaltung Gänserndorf

Niederösterreich_Wappen2Gemeinsam mit der FPÖ Gänserndorf wird am 8. Juni ab 14 Uhr eine Informationsveranstaltung zum neuen Familienrecht stattfinden. Ort: Heurigenlokal Storch, Scheuneng. 26, 2230 Gänserndorf.

Anmerkung: Väter ohne Rechte ist parteiunabhängig, es haben schon mehrfach Veranstaltungen mit anderen Parteien stattgefunden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vaeter-ohne-rechte.at/informationsveranstaltung-ganserndorf/

Eltern-Kind-(Renn-)Tag

Eltern-Kind-(Renn-)Tag

anläßlich des Vatertages 2013

Samstag, 15.6.2013, ab 16:00 Uhr

Erich Koger´s Autorennbahncenter

Dückegasse 7 / Shop 2

1220 Wien

Telefon: 0650 912 17 27

office@rennbahncenter.at

www.rennbahncenter.at

Der Verein Väter ohne Rechte lädt gemeinsam mit Erich Koger anläßlich des Vatertages 2013 zu einem spannenden Nachmittag mit Eltern und Kindern. Dabei können sich nicht nur die Kinder Ihren Traum vom Autorennen verwirklichen.

Sollte dieses Angebot auf großes Interesse stoßen, besteht die Möglichkeit diese Treffen in regelmäßigen Abständen im Autorennbahncenter abzuhalten.

Zur Abdeckung der Kosten bitten wir um eine Spende von EUR 10,- pro erwachsenem Besucher und um Anmeldung unter der e-mail Adresse: office@vaeter-ohne-rechte.at oder der Vereinshotline: 0660/ 315 67 85.

Der Vorstand

www.vaeter-ohne-rechte.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vaeter-ohne-rechte.at/eltern-kind-renn-tag/

Angebot für Mediation

Externes Angebot

Dr. Michael Maczkiewicz (seit 14 Jahren in der Familienmediation selbständig tätig) informiert (zu folgenden Bedingungen wie Zeit, Ort, Dauer, etc.) über Mediation als Methode, Konflikte innerhalb der Familie ohne Gerichtsprozesse zu lösen. Mögliche Konfliktfelder sind z.B. Ehegattenunterhalt, Kindesunterhalt, (gemeinsame, alleinige) Obsorge, Trennung auf Zeit, Regelungen des Kontaktes zu Kindern, die hauptsächlich bei einem Elternteil leben, etc.

Eltern, Ehepartner, Lebensgefährten finden üblicherweise rascher und günstiger zu einer Neuordnung ihrer Situation, (minderjährige) Kinder kommen besser mit der Konfliktsituation der Eltern zurecht. Entscheidungen, wie „es“ in Zukunft weiter gehen soll, treffen die Beteiligten selbst und werden keine gerichtlichen Urteile oder Beschlüsse gefällt.

Die Erfahrungen der Beteiligten mit Mediation sind weitestgehend positiv, vor allem, weil die Beteiligten eigenständig entscheiden .

Zur Terminvereinbarung rufen Sie 0680 3042552 oder senden ein Mail an
cc@vaeter-ohne-rechte.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vaeter-ohne-rechte.at/angebot-fur-mediation/

Rechtsberatung

Externes AngebotKostenlose Möglichkeit der Rechtsberatung für nicht gerichtsanhängige Besuchsrechtsregelungen des Vereins „Väter ohne Rechte“ in Kärnten mit Rechtsanwalt Dr. Georg Schuchlenz in den Räumlichkeiten des Hilfswerks Kärnten, Adlergasse, 9020 Klagenfurt.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vaeter-ohne-rechte.at/rechtsberatung/

Mehr lesen